Betongarage: Enorm preiswert und vielseitig nutzbar!

Betongaragen besitzen gegenüber gemauerten Garagen einige unübersehbare Vorteile. Der Hauptvorteil liegt für viele Immobilienbesitzer natürlich im günstigen Preis begründet. Denn eine Betongarage ist wesentlich billiger als eine Massiv-Garage, lässt sich durch Putz und Anstrich aber genau wie eine Massiv-Garage verkleiden. So kann jede Fertiggarage aus Beton genau dem dazu gehörigen Haus angeglichen werden.

Unkomplizierte Lieferung! Betongaragen kommen als Ganzes

Die Lieferung einer Betongarage ist eine spannende Angelegenheit, die die Nachbarschaft immer wieder zum Staunen bringt. Denn Fertiggaragen aus Beton sind vormontiert und werden als Einzelteil geliefert. Sie kommen auf einem großen LKW und werden anschließend per Kran auf dem vorgesehenen Fundament abgesetzt. Sollten dann noch Veränderungen bzw. Umbaumaßnahmen geplant, können diese meist schnell und günstig durchgeführt werden. Und auch die nachträgliche Besetzung einer Betongarage kann relativ problemlos vorgenommen werden.

Und wie ist es mit dem Nachbarschaftsrecht?

In der Regel ist eine Grenzbebauung mit einer Betongarage problemlos möglich. Selbstverständlich müssen aber die maximale, festgelegte Höhe und Länge eingehalten werden. Am besten Sie informieren sich vorab, ob Sie von Seiten der Landesbauordnung an gewisse Auflagen gebunden sind.  Eine Fertiggarage aus Beton ist eine Garage der vielen Möglichkeiten, denn sie kann auch als Lagerraum oder Hobbyraum genutzt werden. Und eine Betongarage bietet enorme Gestaltungsmöglichkeiten – innen wie außen. Surfen Sie doch einfach einmal über die verschiedenen Internet-Seiten der renommierten Hersteller und lassen Sie sich inspirieren!