Garage bauen: Durch Eigenleistung Geld sparen

Eigenleistung spart Geld und macht Stolz! Dies gilt auch für fleißige Bauherren, die sich selbst eine Garage bauen. Dabei haben Sie die Wahl zwischen einer Massivgarage, die vollständig in Eigenleistung erstellt werden kann und einer Fertiggarage, bzw. Fertigteilgarage. Garagen des zweiten Typs werden in der Regel komplett geliefert und aufgestellt. Aber auch bei diesen Modellen kann durch Eigeninitiative gespart werden. Zum Beispiel bei den Vorarbeiten, beim Verputzen oder der Dach-Eindeckung.

Wichtige Überlegungen zum Thema Garage bauen

Falls Sie vorhaben eine Garage zu bauen, ist es nützlich vorab einige Entscheidungen zu treffen. Reicht das Standardmaß von 6 x 3 m aus oder ist zu einem späteren Zeitpunkt noch ein Zweitwagen, bzw. größerer Wagen geplant? Soll die Garage mit einer Schlupftür ausgestattet werden? Hierbei ist zu bedenken, dass die Verbindungstür aus Brandschutzgründen feuerhemmend sein muss, wenn die Garage als direkter Anschluss ans Wohnhaus geplant ist. Soll die Garage mit Steckdosen, Heizung und Wasseranschluss ausgestattet werden? Dies kann ein großer Vorteil sein, wenn Sie die Garage auch als Hobbyraum nutzen wollen. Und letztendlich stellt sich natürlich die Frage nach dem Garagentor. Ist für Ihre Bedürfnisse ein Kipptor (Schwingtor), ein Sektionaltor (Elementschiebetor) oder ein Rolltor die beste Lösung?

Der 1. Schritt zur Garage: Das Fundament

Der Grundstock jedes Bauwerkes ist ein festes Fundament. Dies trifft selbstverständlich auch auf den Bau einer Garage zu. Da diese in der Regel nicht unterkellert wird, bildet eine Bodenplatte das Fundament. Dabei hängt die Stärke der Betonschicht von der späteren Belastung und der Bodenbeschaffenheit ab. Hier hilft der Rat eines Statikers folgenschwere Fehler zu vermeiden. Die Bodenplatte muss stets auf frostsicheren Grund stehen und sie sollte erst belastet werden wenn der Beton seine Endfestigkeit erreicht hat. Dies dauert in der Regel 28 Tage.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.