Garagentorantrieb: sicheres und bequemes Öffnen von Toren

Eine besonders bedienerfreundliche Benutzung der heimischen Garage verspricht ein Garagentorantrieb. Mit ihm gehört das – vor allem bei schlechtem Wetter – unbequeme Öffnen und Schließen des Garagentors von Hand der Vergangenheit an. Nur mittels Druck auf die Fernbedienung werden Garagentore automatisch bedient. Spezielle Sicherheitssysteme stoppen das Tor sofort, wenn ein Hindernis vorhanden ist, so dass Unfälle vermieden werden und vor allem spielende Kinder geschützt sind.

Moderne Garagentore sind häufig mit entsprechendem Antrieb erhältlich, doch können auch bereits installierte Tore mit einer Automatik versehen werden. Besonders exklusiv und praktisch ist die Kopplung der Innen- und Außenbeleuchtung mit der Fernsteuerung.

Einige Unternehmen haben sich auf die Herstellung von Garagentorantrieben spezialisiert. Die wartungsfreien und geprüften Anlagen werden aus hochwertigen Materialien produziert und benötigen nur wenig Platz. Einige Antriebe sind sowohl horizontal als auch vertikal verstellbar und besitzen eine stufenlose Deckenaufhängung. Eine höhere Lebensdauer versprechen Garagentorantriebe mit Getriebe schonender Technologie. Durch die selbst hemmenden, einbruchsicheren Motoren einiger Modelle ist keine Zusatzverriegelung mehr nötig, dadurch lassen sich Kosten sparen.

Häufig werden Garagentor-Antriebe vom Hersteller bereits vormontiert geliefert, so dass sie problemlos und schnell vor Ort endmontiert werden können. Interessenten sollten bei der Auswahl auch die Geräuschentwicklung des Antriebes in ihre Überlegungen einbeziehen. Moderne Garagentorantriebe gewährleisten häufig schon ein sehr leises Öffnen und Schließen der Tore.